Leseempfehlung


Auf Deutsch

En français:

In italiano:


Make Rojava Green Again, Internationalist commune of Rojava 

Read online: https://makerojavagreenagain.org/book/

„Make Rojava Green Again“ erzählt nicht nur von der kurdischen Revolution, sondern stellt auch eine „Einführung in die Idee der sozialen Ökologie“ dar. Die Autor*innen malen mit ihren Worten hoffnungsvolle Bilder, die aufzeigen, wieso der Kapitalismus an der Wurzel des Problems sitzt, wieso er die grösste Hürde für die Frauen*befreiung, Ökologie und die radikale Demokratie ist. Sie berufen sich dabei auf die Entwicklung der Beziehung zwischen Mensch – Mensch und Mensch – Natur. Das Buch skizziert auf verständliche Art den Aufbau einer gerechteren Welt anhand des greifbaren Beispiels „Rojava“.

Leonie Traber, 18, Klimaaktivistin, Mitglied der JUSO

Sabotage, Pouget Émile


Verfügbar auf Französisch (hier), basierend auf einer Ausgabe von 1969; und auf Italienisch (hier), Maldoror Press, 2014].

In diesem kurzen Buch stellt Émile Pouget, eine historische Figur des französischen Gewerkschaftswesens, verschiedene Arten von Sabotage vor, die er als Sabotage bezeichnet, d.h. den Widerstand der Arbeiter, die im Rahmen des Kampfes gegen die Arbeitgeber oder manchmal auch gegen den Staat die Wirtschaftstätigkeit bremsen. Sie stellt die Geschichte des Konzepts vor, kontextualisiert die Arbeitersabotage angesichts der kapitalistischen Sabotage, führt konkrete Fälle auf und behandelt die moralischen Quellen hinter diesen Aktionen – vor allem, wenn das Werkzeug der Arbeit beschädigt ist. Sie zeigt auch die Grenzen bestimmter Aktionen auf, insbesondere wenn das Ziel schlecht gewählt ist. Dieses Buch öffnet das Feld der Möglichkeiten und ermöglicht es uns, von den Erfahrungen vergangener Bewegungen zu profitieren.

Robin, Zivilist, Bachelor in Biologie und Ethnologie. Aktiv in den Bereichen Ökologie, Migration und Studentengewerkschaft.

Drawdown, Paul Hawken


Drawdown ist, wie der Untertitel sagt, „der umfassendste Plan, der jemals vorgeschlagen wurde, um den Verlauf der globalen Erwärmung umzukehren. Tatsächlich sammelt sie die Studien von etwa zweihundert Wissenschaftlern und unterteilt sie nach Sektoren: Gebäude und Städte, Energie, Lebensmittel, Landnutzung… Für jeden Lösungsvorschlag wird, wenn möglich, ein Beispiel angeführt und mehr oder weniger angegeben, wie viel er kosten und in Dollar sparen wird und wie viel er, wenn er umgesetzt wird, die Umweltbelastung verringert. Dieser Band behandelt klar und deutlich bestimmte Themen, ergo kann er sowohl für Experten auf der Suche nach Hinweisen oder Lösungen als auch für einfach Neugierige geeignet sein.

Rebecca Martinelli, 17 Jahre alt, hat Hausunterricht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.